,

Einsamkeit

Dieses Leben ist ein Spielplatz
Mit allem, was das Herz begehrt
Sandkasten, Rutsche, Wippe, Schaukel,
Matschstelle, Federpferd,
Drehdings, Pingpong, Basketballkorb
Einer Bank am Rand zum Sitzen
Heimlich rauchen
Abends, wenn die Spielkinder weg sind
Ich kann alles machen, was ich will
Aber Ich merkt schnell, wie´s einsam wird,
Schratig und verquer
Denn ohne Du gibt es kein Wippen
Macht das Schaukeln nicht lange Spaß
Wir wollt spielen, denn alleine
Ist der ganze Scheiß nichts wert.

03/2011

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.