vision einer perle

Lass mich noch einmal schlafen
Und träumen den großen Traum
Die Perle will noch reifen
Bevor sie wandert auf den Saum

Vielleicht noch zwei, drei Nächte
Die Perle ist wirklich groß
Sie glänzt ganz wunderbar muttern
Und vatern – was meint das bloß

Treffen die zwei aufeinander
Wird aus dem Ich ein Wir
Das dauerhaft hält zusammen
Und rund wird aus mir und dir

Dann öffne ich die Augen
Viel bunter ist jetzt die Welt
Alles leichter und erreichbar
Ich selbst als mein strahlender Held

Doch ist das dann noch wichtig
Ganz sicher bin ich mir nicht
Auf jeden Fall erfüllt mich
Dann ganz das innere Licht

















0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.